Neu mit mQuest® 11.
Mobile Offline-Befragungs- und Erhebungen so einfach wie nie.

Liebes Tagebuch …

Neue Funktionen rund um Tagebuchstudien.

Zahlreiche neue Features wie zeitgesteuerte Benachrichtigungen, einstellbare Sichtbarkeit von Fragebögen und eine komfortable Auftragsverwaltung machen Tagebuchstudien mit mQuest® so einfach und effizient wie nie.

Springt ins Auge.

Push-Notifications machen das Leben leichter.

Dank Push-Notifications werden Teilnehmer, Interviewer und Nutzer automatisch über Änderungen und Updates informiert oder an Termine für beispielsweise Tagebuchstudien auf ihren mobilen Geräten erinnert.

Erst knipsen dann markieren.

Fotomarkierungen mit selbst geschossen Fotos.

Neue Möglichkeiten der Fotodokumentation – ab sofort ist eine Markierung von Bildbereichen auch mit selbst gemachten Aufnahmen möglich.

Auf einen Blick.

mQuest® 11 alles wie immer. Nur besser.

Die zahlreichen neuen Funktionen und Verbesserungen an mQuest® 11 zusammengefasst im Überblick.

Alle neuen Features im Überblick

  • Erweiterte Auftragssteuerung / Tagebuchfunktion
    • Einfache Teilnahme an einer Studie über Eingabe eines Teilnehmercodes
    • Zeitgesteuerte Alarmfunktion mit Benachrichtigung per Notification
    • Einstellbare Sichtbarkeit von Fragebögen (immer sichtbar, sichtbar im definierten Zeitfenster)
    • Einstellbare Startbarkeit von Fragebögen (immer startbar, startbar im definierten Zeitfenster)
    • Komfortables Management über die Auftragsverwaltung
  • Verbesserte Feldsteuerung über die Auftragsverwaltung: Benachrichtigungen (Push-Notifications) bei neuen oder geänderten Aufträgen (z. B. Fragebogenupdates)
  • Erweiterung der Fotofrage: In aufgenommen Fotos können direkt Markierungen vorgenommen werden
  • mQuest Android: Neuer Fragetyp: Dateiauswahl mit Preview bei Bilddateien
  • QuestAdmin:
    • Zellen von allen Werten im Datensatz sind konfigurierbar editierbar
    • Funktion zum Exportieren und Importieren von Projekten
    • Der Ergebnisexport unterstützt das Microsoft Excel Format XLSX und damit mehr als 256 Spalten
  • mQuest Client:
    • Beim Sync Vorgang werden einstellbar Multimediadateien nur bei vorhandener WLAN-Verbindung übertragen
    • Matrixdarstellung
      • Spalten können z. B. für „Keine Angabe" optisch abgetrennt werden
      • Prozentuale Aufteilung Items/Spalten

Alle Verbesserungen im Überblick

  • mQuest Client
    • Verbesserungen Fragetyp Drag&Drop
      • Fragen können im QuestReport ausgewertet werden
      • Auf die Positionierungen kann gefiltert werden
  • Bei dem Wechsel der Fragebogensprache wird optional auch die Anwendungssprache gewechselt
  • Unterstützung von arabischer Spracheinstellung unter Android und Apple iOS
  • Android: Externe Barcode-/QR-Code Scanner verwendbar
  • mQuest traffic: Bessere Warnmeldungen für Interview neu starten/Fahrt beenden
  • "Vor"- und "Zurück"-Navigation kann unter iOS unterbunden werden
  • Kapitelnavigation: Der Warndialog beim erneuten öffnen eines Kapitels kann deaktiviert werden
  • Verbesserung des automatischen Scrollings bei Fragegruppen unter iOS
  • Mindestvoraussetzung für mQuest Client Android: Android 2.3 (die Android Version 2.2. wird aus Sicherheitsgründen und zur Optimierung des Barcode-/QR-Code Scanners nicht mehr unterstützt)
  • Unterstützung iOS 9, Android 6 Marshmallow
  • QuestEditor
    • Es kann optional die QC-Variable bei Zahleneingaben verwendet werden
    • Neue Globale Variablen für Benutzer und Teilnehmercode
  • QuestReport
    • Performanceoptimierung