Digitale Transformation im Fokus der ZF Pitch Night

Als Teil ihrer globalen Digitalisierungsstrategie hat die ZF Friedrichshafen AG insgesamt 57 internationale Unternehmen aus 15 Ländern zur ersten „ZF Pitch Night“ nach Friedrichshafen eingeladen. Darunter auch die cluetec GmbH aus Karlsruhe, technologischer Dienstleister und Innovator der ZF seit mehr als 16 Jahren.

Vorgabe war, in einem Pitch Lösungsansätze für konzerntypische Aufgabenbereiche wie „Smart Detection & Predictive Maintenance“, „Künstliche Intelligenz & Robotik“ und ,,Autonomes Fahren & Konnektivität“ zu präsentieren. Maximal vier Minuten standen dabei jedem eingeladenen Unternehmen zur Verfügung um einen neuartigen Lösungsansatz vor der kompletten ZF-Führungsriege vorzustellen.

Im Bereich „Smart Detection & Predictive Maintenance“ stellte die cluetec GmbH ihre Lösung einer reaktiven Streaming-Plattform zur gesicherten Verarbeitung von Sensor-Massendaten in Echtzeit vor. Die Plattform integriert dabei mQuest nahtlos als mobile Service-App und stellt eine schnell implementierbare Infrastruktur für reaktive ,,Fast Data“ Anwendungen im Bereich Industrie 4.0 und IoT bereit. Zukünftige Anwendungen werden dadurch hochverfügbar, flexibel und skalierbar. Reaktive Web-Frontends und die mQuest App binden den Menschen dabei aktiv in den gesamten Prozess mit ein.

Mehr zum Kunden: www.zf.com